back

Wie Scrum zum Einsatz kommt

Eine agile Methode wie Scrum ist wichtig für Transparenz & Wissenstransfer innerhalb der einzelnen Teams. Gemeinsam mit den Stakeholdern (Kunde, Nutzer, Investor oder Management) definiert der Product Owner eines Teams eine priorisierte Arbeitsliste – das Product Backlog. Das Product Backlog existiert solange wie das Produkt lebt und kann je nach Anforderungen des Markts oder des Kunden immer wieder angepasst werden. Im Sprint Planning zieht sich das Entwicklungsteam entsprechend der Priorität und dem Sprintziel so viele Anforderungen, wie es erfahrungsgemäß in einem Sprint umsetzen kann. In täglich stattfindenden Meetings, den Scrum Dailies, koordiniert sich das Team und macht Probleme sowie Missverständnisse innerhalb von maximal 15 Minuten sichtbar. Ein Sprint, also eine Art Arbeitspaket, dauert mindestens eine und maximal vier Wochen. In dieser Zeit werden die Anforderungen so umgesetzt, dass am Ende ein potenziell auslieferbares Produkt, entsteht, das Inkrement. Im nächsten Schritt – dem Sprint Review – wird das Inkrement dem Kunden vorgestellt und sein Feedback eingeholt. Damit werden gleichzeitig die Anforderungen im Product Backlog angepasst. Zum Abschluss eines Sprints, in der Sprint-Retrospektive, spricht sich das Team ab, wie es seine Arbeitsweise verbessern kann. Unmittelbar danach beginnt der nächste Sprint mit dem Planning. 

Der Scrum Master sorgt während des gesamten Prozesses dafür, dass Regeln eingehalten und Einschränkungen aus dem Weg geräumt werden. Gemäß der Selbstorganisation ist das Entwicklungsteam dafür verantwortlich, den Status aller Tasks täglich im Sprint Backlog zu aktualisieren. 

 Scrum ist transparent: Es erlaubt, mögliche Probleme und Verzögerungen einfach und frühzeitig zu erkennen. Auf diese Weise wird Wissen im Team ständig ausgetauscht. Das Ziel ist am Ende, das Sprintziel erreicht wird, immer in enger Zusammenarbeitet. Ein guter Nebeneffekt ist hierbei, dass Teammitglieder T-förmige Fähigkeiten ausbilden. Das bedeutet: Sie sind Experte auf ihrem Gebiet, aber auch in der Lage, außerhalb ihres Kernbereichs zu arbeiten.  

SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image SMSgroup Image